11 Mai 2013

Mail des Tages

Aus der Rubrik: Mail des Tages. In unregelmäßigen Abständen poste ich ja ganz gern mal, was ich mir so alles anhören und antun muss. Diese Mail fand ich so wunderbar, dass ich sie euch nicht vorenthalten möchte. Na, da muss ich doch glatt meine ganze HP mal umschreiben - oder? (PS: wir empfehlen 5 cm Einstreu bei Meerschweinchen und haben das Wort "Fressnapf" nicht auf der HP stehen, ich bin mir also nicht ganz sicher, welche HP die Frau gelesen hat)


Jetzt mal ganz ehrlich...
Datum: Sat, 11 May 2013 21:55:15 +0200 (CEST)

Hallo,
Ich habe 3 Meerschweinchen 3, 2 1/2 und 1/2 Jahr alt, das sind zwei kastrierte Jungs und ein Mädchen- verstehen sich super!

Ich habe mir mal durchgelesen was da so alles über Haltung, Käfige, Platzbedarf u.s.w. steht, meine Frage ist also:
Wie kommt ihr darauf, dass ich für meine 3 Meerschwinchen 1,5 - 3 m'3 reinen Raum brauche UND die Käfige (meiner ist der verpönte "120er, doppelstöckig") zu klein seien, bzw. die Meerlis nicht rausgucken können, wenn man 10cm (!!!) hoch Streu als Lauffläche auslegen soll?
Ich befolge im übrigen das meiste von dem, was mir bei Fachmärkten empfohlen wird. (und ja, eure "Fressnapf - Kritik" mag ganz nett sein, wenn es um Preise geht aber nicht, bei der Gesundheit der Tiere bzw. der artgerechten Haltung, so ein kleines bisschen Ahnung haben die ja schon) Also: 3 Meerlis mindestens den 1-stöckigen 1m Käfig, ordentlich Auslauf, Frischfutter, etc.

VIELLEICHT habt ihr ja eine gewise Ahnung, wie man das beantworten kann, bzw. mir meine Zweifel insbesondere gegenüber eurer Glaubwürdigkeit nehmen kann.
Ansonsten: Überarbeitet doch nochmal, was ihr da geschrieben habt, ja?

Kommentare:

  1. Jemand, der seinen Unmut mit !!! und GROßBUCHSTABEN zum Ausdruck bringt, hat doch automatisch Recht.
    Da hast du keine Ahnung, du arbeitest nichtmal in einem Fachmarkt wie Fressnapf ;)
    Und was antwortest du solchen Menschen dann?

    AntwortenLöschen
  2. Ernsthaft?! Komm gibs zu, das denkst du dir aus. Die Mail ist gefaked!
    Bitte sag, dass es so ist *argh* *Kopf-->Tisch*
    Es ist echt schlimm was alles Tiere halten darf. Und es tut mir leid für dich, dass die alle bei dir auf der Matte stehen!

    AntwortenLöschen
  3. Die Mail ist natürlich echt. Ich werde ja häufiger, meist noch direkter und unfreundlicher, gefragt, warum ich "den glaube, dass ich recht habe". Erschreckend finde ich in dem Zusammenhang eigentlich, dass ich ja selbst glaube, dass ich das schon auf meiner HP sehr gut erkläre (also gerade auf meiner HP steht doch ausführlich, weshalb ich so große Mindestangaben habe?!). Ich antworte tatsächlich auf sowas, indem ich ein bisschen von unserer Arbeit erzähle, kurz drauf eingehe, dass es viele Studien und Untersuchungen zu Meerschweinchen gibt (da verlinke ich dann die Uni Münster und Sachser sehr gern) und - obwohl ich ja bekanntermaßen nicht unbedingt gern damit angebe - ich verweise darauf, dass ich die Bücher schreibe, aus denen auch die Zoofachangstellten lernen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Was ich übrigens an der Mail so besonders nett fand, ist wiedermal die Aufforderung, meine HP zu überarbeiten - das hatten wir doch neulich hier bei einer Mail des Tages auch schon mal, als mir gesagt wurde, dass die GU Bücher mehr Recht haben, weil mein Verlag ja nicht so bekannt ist und die schon ;)

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt schwindelst du aber: du benutzt das Wort "Fressnapf" doch auf der Seite... zum Beispiel dabei, dass man das Schweinefutter nicht nur in selbigen füllen soll, sondern verteilen. ;-) (Und dass Amy und Donna wohl bei Fressnapf gekauft wurden.)

    Also los, Seite überarbeiten: die 1.4 Quadratmeter auf 2 Etagen reichen für 3 Meerschweinchen doch wohl locker aus. Und überhaupt, wo die Tiere ja bekanntermaßen so gerne klettern, empfiehlst du am besten ab sofort generell Etagenkäfige: 3-4 Etagen sind empfehlenswert, dabei aber nicht zu breit und zu tief, weil die Schweinchen sich sonst vor den großen Flächen fürchten. Wobei das auch wieder kein Problem ist, zur Behandlung von Stress eignen sich ja Bachblüten so hervorragend, da finde ich bei dir aber auch noch gar nichts zu (nächster Minuspunkt). Und Homöopathie und Schüßlersalze sind ebenfalls nicht erwähnt, was soll das denn? Kein Wunder dass man dich nicht ernst nimmt.

    AntwortenLöschen
  6. Mist, ich schwindle und wurde ertappt.. jetzt bin ich schon peinlich berührt. Und du hast Recht, Etagenkäfige und Bachblüten sind auf meiner HP auch so unterrepräsentiert... ich muss wirklich überarbeiten und darf dabei nicht vergessen, noch ein paar Gebete auf die Gesundheitsseite zu stellen, für den Fall das...
    Mein neuestes Highlight ist so ein dummes Stück, dass mein Kaninchenbuch (auch ein Anfängerbuch mit 80 Seiten) mies bewertet hat - mit zwei Sternen, weil: Ja, für Anfänger ganz toll, aber ihr fehlt die Anatomie (kennen wir das nicht irgendwoher?), wobei sie sich aufregt, dass nicht drin steht, dass Kaninchen nur rot/grün sehen. Ähm, nee, sie können rot/grün unterscheiden, haben Farbrezeptoren für blau und grün und das steht auf Seite 9, des weiteren fehlen ihr aber auch Erfahrungsberichte und sie weiß genau, dass Kaninchen unterschiedlich sind und Rasse haben und das fehlt ihr auch (nee, ist klar, zu Rassen gibt es ganze Bücher, aber in einem Anfängerbuch muss das natürlich drin stehen, ist ja voll wichtig für so einen Anfänger)... sie erwartet das alles in einem Anfängerbuch, denn sie ist nämlich selbst so schlau, dass sie sich schon besser auskennt, sie mit ihrem einen Kaninchen, für das die Futterliste nicht zu gebrauchen ist, weil es so wählerisch ist... *kopfwand*... warum nur tue ich mir das alles an, ich könnte so ein schönes und ruhiges Leben haben... ich glaube ich orientiere mich jetzt um, weg vom Tierschutz, weg von den Tierhaltern die mir den letzten Nerv rauben hin zu.. ähm... was machen normale Leute mit Freizeit so?

    AntwortenLöschen
  7. Hallöle :)

    Hm... ja was machen normale Leute in ihrer Freizeit....? Sich mit ihren Tieren beschäftigen, Käfige misten, den Hamster unterm Schrank herauslocken; um ihm dann hinterher zu laufen und ihn anschließend wieder in den angeblich "ausbruchssicheren" Auslauf zu setzen..., die Katze aus dem Zimmer scheuchen, damit der kleine Hmaster nicht "ausversehen" gefressn wird - was für den Hmaster natürlich eine absolute erleichterung wäre (er wird nämlich in einem Tierquälerkäfig von 120x60x60 gehalten, besteht aus Laubholz, hat ein artgerechtes Laufrag, sowie Futter in dem kein Zucker ist und das aller schlimmste es befindet sich KEIN Plastik in dem Käfig, was für den kleinen natürlich fast schon Selbstmord bedeutet) ähmm hab ich was vergessen ?... Achja : Buttler für die liebe Katze spielen, denn schließlich möchte diese auch gefüttert werden, geschtreichelt werden, rein und raus gelassen werden (was übrigens wieder total tierquälerisch ist, denn die Katze könnte draußen ja etwas natürlichem begenen, was natürlich auch hier zu selbstmord führen wird) und die Kaninchen hab ich ja komplett vergessen....DSie werdeen natürlich auch selbstmord begehen, weil sie 1. nicht nach 1/2 Jahr geschlachtet werden, 2. sie einen 5qm auslauf im Garten haben und natürlich 3. sie Handzam sind sich streicheln lassen und auf den arm nehmen lassen....Ich stelle fest am Ende begehen also der Hamster, die Katze und die Kaninchen Suizid, weil sie artgerecht gehalten werden. Naja, dann werde ich also das nächste mal auf die Leute mit "Fachwissen" hören und meinen Hamster in einer Gruppe halten ind einem 30x40x20 Plastikkäfig(hierbei raten die "Profis" einfach zu ignorieren, das die meisten Hamster einzelgänger sind und sich in der Gruppe gehalten zerfleischen, was die Lebenszeit natürlich enorm verlängert....)die Katze werde ich nie mehr aus dem Haus lassen (egal dass es eine FreigängerKatze ist) und die Kaninchen werde ich einfach in einem 90x50 Käfig in mein Zimmer stellen! So und wer jetzt noch einmal behauptet ich kenne mich nicht mit Tieren aus, der hat den sarkasmus nicht erkannt ;D

    glg

    AntwortenLöschen