25 November 2012

Gegen Tiere unter dem Weihnachtsbaum

Also eigentlich habe ich ja nicht wirklich etwas gegen Tiere unter dem Weihnachtsbaum, das wäre auch fatal, denn unser Baum steht immer im Meerschweinchengehege und die kleine Racker wuseln da ganz geschäftig drunter her und dürfen den Baum nach Weihnachten auch fachgerecht zerlegen (Anmerkung: Nur Meerschweinchen und Kaninchen dürfen Tannenzweige und nur echte Tannen - alle anderen Nager dürfen das bitte nicht und müssen vom Baum fern gehalten werden!) Aber als Geschenk gehören Tiere nicht unter den Baum. Die hektischen Feiertage mit der Aufregung, der vielen Besuche und Besucher und dem Stress sind überhaupt kein guter Zeitpunkt um sich Tiere anzuschaffen. Auch wenn der Tierwunsch da ist - zu Weihnachten gehören nur Gutscheine, vielleicht Zubehör, Bücher, weitere Infomaterialien und Kuscheltiere als Platzhalter unter den Baum. Nach den Feiertagen ist dann genug Zeit um sich weiter zu informieren und die passenden Tiere in Ruhe auszusuchen.

Vor vielen Jahren haben wir eine Aktion gegen unbedachte Tiergeschenke ins Leben gerufen, zu Weihnachten und Ostern bitten wir darum, sich an der Aktion zu beteiligen. Wie auch immer ihr das macht, ob ihr nun Banner auf eure HPs oder in euren Blog nehmt, bei Facebook ein Bild der Aktion verlinkt, einen Minibanner in Foren verwendet oder noch besser selbst etwas zu dem Thema schreibt oder veröffentlicht - Hauptsache auf das Thema wird aufmerksam gemacht und das am besten auf Seiten, die eigentlich nichts mit Tieren zu tun haben, denn genau dort wird vielleicht jemand drauf aufmerksam, der sich bisher doch keine Gedanken machte und einfach ein Tier kaufen wollte....


Verschenke keine Tiere zu Weihnachten

1 Kommentar:

  1. It's awesome for me to have a website, which is good for my experience. thanks admin
    Also visit my webpage ... acne online shop outlet

    AntwortenLöschen